GP Vorarlberg: Es ist noch Luft nach oben!

Es war eher ein bescheidener Auftritt gestern beim GP Vorarlberg. Nur einer unserer Fahrer konnte das Rennen zu Ende fahren, nämlich Marvin Hammerschmid.

Thomas Umhaller musste aufgrund von Allergieproblemen das Rennen vorzeitig beenden.

Auch Julian, Lukas und Raphael sahen die Ziellinie diesmal nicht.


Das Team Vorarlberg kontrollierte sein Heimrennen und konnte sich am Schluss mit Colin Stüssi (SUI) durchsetzen. Auf Platz zwei landete das Team aus Wels mit Stephan Rabitsch und Platz drei belegte Helmut Tretwer von den Pushbikers.


Auf uns wartet nun eine einwöchige Rennpause, die zum Trainieren und Regenerieren genützt wird. Wir freuen uns aber schon auf die nächsten Herausforderungen!



It was a modest appearance for us in yesterday's GP Vorarlberg. Only one of our riders could finish the race, Marvin Hammerschmid.


Thomas Umhaller had to leave the race early due to allergy problems. Julian, Lukas and Raphael also didn't make it to the finish line.


Team Vorarlberg controlled its home race and won it with Colin Stüssi (SUI). Second place went to Stephan Rabitsch (Felbermayr - Simplon Wels), Helmut Tretwer of Pushbikers third.


We now have a one-week break from racing, which we will use for training and regeneration. And we already look forward to the next challenges!



Niederösterreich 

Austria

Designed by JaO - Projects & Thomas Umhaller